Web   Chat   Lexikon   mein VB   Statistik   Registrieren   Aktivieren   Benutzer   Suchen   Home   Logout 

       Erweiterte Suche
  Suche:

 
Lexis Forum fuer Hamburg : Powered by vBulletin version 2.3.2 Lexis Forum fuer Hamburg > Lexi´s FremdenVerkehrsVerein > Massagen in und um Hamburg > Borgfelder Allee 3 - Felicitas Anna-Louisa
  Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten
dumbo34
Lexianer

Wohnort: Hamburg

0 Berichte von 592


Post Borgfelder Allee 3 - Felicitas Anna-Louisa

Hallo,

war neulich wieder im Felcitas und zu ersten mal bei Anna-Louisa. Sie ist ein nettes Mädel Brünett/ Dunkelblond mit schönen grossen Brüste. Hübsches Gesicht wirkt sehr natrülich typ"Mädchen von Nebenan" wobei nebenan wohl im Osten von Deutschland liegt. Gute Massage, teilweise fast medizinsch, nach dem umdrehen schönes B2B und gekonnte variantenreiche Handmassage. Hab die üblichen 80 Eur. für eine Stunde bezahlt. Kann sich durchaus weiter empfehlen.

Hier noch ein Bild

http://www.kontakt24.de/content/pro...32318/xxl/2.jpg

Gruss Dumbo

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 23-08-2012 18:10
dumbo34 ist offline Profil von dumbo34 anzeigen dumbo34 eine Private Nachricht schicken dumbo34 eine eMail schicken Mehr Beiträge von dumbo34 finden Füge dumbo34 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
letterman
Lexianer

Wohnort:

0 Berichte von 592


Smile

@dumbo:
dein Kommentar kann ich nur bestätigen. Ich glaub auch, dass sie irgendwo aus Dlands Osten kommt. Meine Besuche bei ihr wurden immer mit einer Art wohlfühlklima belohnt. Zumindest wirkt sie nicht aufgesetzt freundlich und hat feine große Naturbrüste und zarte Haut. Ich muss sie das nächste mal fragen, ob sie ihre Massagetechnik irgendwo gelernt hat. nach selbsterlernt sieht es nämlich nicht aus.
Cool das Foto von dir - so sieht sie wirklich aus!

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 27-08-2012 14:03
letterman ist offline Profil von letterman anzeigen letterman eine Private Nachricht schicken letterman eine eMail schicken Mehr Beiträge von letterman finden Füge letterman zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Don Miguel
Naturliebhaber

Wohnort: Umland

0 Berichte von 592


quote:
Original geschrieben von letterman
@dumbo:
... Ich muss sie das nächste mal fragen, ob sie ihre Massagetechnik irgendwo gelernt hat. nach selbsterlernt sieht es nämlich nicht aus....



Kannst sie auch gleich mal fragen, ob bei ihr auch etwas "mehr" geht .

Falls erforderlich kannst Du mir die Antwort auch per PN posten.

Gruß

__________________
Don Miguel

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 28-08-2012 18:34
Don Miguel ist offline Profil von Don Miguel anzeigen Don Miguel eine Private Nachricht schicken Don Miguel eine eMail schicken Mehr Beiträge von Don Miguel finden Füge Don Miguel zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
timoh
Lexianer

Wohnort:

0 Berichte von 592


Ich war auch bei Anna-Louisa und glaube nicht, dass mehr bei ihr geht.

Beschrieben wurde sie ja bereits, Bilder gibt es auch, Osten stimmt ebenso. Die Massage war schön, angefangen hat sie mit den Beinen (das deutet darauf hin, dass sie Massage nie "gelernt" hat), war aber schnell auch im engen Körperkontakt.

Auch nach dem Umdrehen alles gut. Nichts überragendes, aber gerne wieder. Sagen wir mal 80% Wiederholungsgefahr.

Leider ist es im Turm ja so, dass die Stunden dort nicht 60min lang sind, sondern nur 45min. Habe 80€ gezahlt - das sind dann mehr als 100€ Stundenlohn. Das ist auch der Grund warum ich nur noch äußerst selten im Turm bin.

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 28-08-2012 19:48
timoh ist offline Profil von timoh anzeigen timoh eine Private Nachricht schicken Mehr Beiträge von timoh finden Füge timoh zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
letterman
Lexianer

Wohnort:

0 Berichte von 592


@timoh:
Ja, das mit den zeiten kenne ich auch. ich dusche daher immer sehr kurz und mache da keine große Prozedur draus. die frauen wollen am liebsten lange und ausgiebig einseifen usw. wir wissen ja warum. :-)
Und beim Massieren achte ich dann auch drauf, dass es mind. 50 min. sind. und das klappt auch. im enteffekt werden die damen mich nie unter 1h los ;-)

quote:
Original geschrieben von timoh
...angefangen hat sie mit den Beinen (das deutet darauf hin, dass sie Massage nie "gelernt" hat)...

Deinen hinweis kann ich nicht bestätigen. Im gegenteil: Ich hab' mir vor längerer Zeit mal eine Tantramassage in Köln gegönnt (übrigens 300€ für 2 Stunden ohne GV o.Ä.) und da hat die Frau auch unten an den beinen angefangen. Sie meinte, dass rege den Energiefluss an o.Ä. kenne mich mit solchen sachen kaum aus, aber mit dem Rücken gings auf jeden fall nicht los. das spricht wieder für ne ausbildung.


wie auch immer, komme heute leider nicht mehr in den Turm, muss auch mal Geld verdienen.
Hoffe, dass anna-lousia nächste woche arbeitet und werde sie dann mal etwas ausfragen und hier berichten.

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 30-08-2012 15:59
letterman ist offline Profil von letterman anzeigen letterman eine Private Nachricht schicken letterman eine eMail schicken Mehr Beiträge von letterman finden Füge letterman zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
kai82
Lexianer

Wohnort:

4 Berichte von 592


Thumbs up Oh Anna-Louisa!

Jetzt muss ich doch mal ne Runde schwärmen. War heute bei ihr und das waren die bislang intimsten und schönsten Paysex-90 min ever (und auch mit die teuersten).

Ich hatte mich nach den schlechten Stimmungs-Nachrichten in der letzten Zeit lange vom Felicitas fern gehalten, aber heute hatte ich Zeit und Lust. Eigentlich wollte ich für 60 min eine Duomassage nehmen (das fande ich die letzten Male ja recht prima). Wurde reingebeten und eine wirklich große Anzahl Frauen stellte sich vor, allerdings davon viele vom Typ osteuropäische Profihure. Darauf hatte ich wenig Lust, dann kam aber Anna-Louisa, relativ groß, dunkelblonde-hellbraunes Haar, das schon beschriebene sympathischste Lächeln ever und ziemlich große Brüste, wobei man denen schon eingepackt ihre Natürlichkeit ansah. Der schon gepostete Link gibt alles bis auf das Lächeln und ihre großen, zum Girl-next-Door-Typ passenden großen Ohrringe gut wieder. Die Frau wollte ich! Ich hatte dann gefragt, ob sie mit irgendeiner der anderen anwesenden Damen gerne eine Duomassage machen würde (das selber aussuchen finde ich schwierig, weil, wenn es dann nicht harmoniert, dann ist es richtig doof und teuer noch dazu). Ehrliche Antwort war "nein, kenne die anderen Frauen kaum". Dann also nur wir zwei. Da ich ja etwas mehr Budget wegen des eigentlich geplanten Doppels dabei hatte, erweiterte ich den Zeitrahmen auf 90 min (105 EUR + 10 EUR ohne Slip).

Wir gingen aufs Zimmer zusammen, diese scheinen renoviert zu sein (zumindest das in dem wir waren), sieht deutlich netter und heller aus also zuvor, weniger nach Puff.
Ich fragte nach 2 x kommen, sie bejahte für den üblichen Aufpreis, fragte noch nach weiteren Extrawünschen (Anfassen, FS ...). Wollte ich irgendwie alles. Wir haben uns dann für 200 EUR für All-Inclusive-90 min geeinigt. Wobei (und bitte bitte keine Preisdiskussionen jetzt) Verkehr macht sie nicht. Also ja viel Geld für Fummeln, Blasen und Massage, aber ich fand es gut angelegt. Warum folgt jetzt:

Geduscht, wenig Vorgeplänkel ihrerseits, auf dem Bauch liegend ging es los mit den Beinen. Erster Pluspunkt: Wirklich gute, teilweise medizinisch wirkende, Massage. Sie sagt, sie hat Massagekurse besucht. Ich finde, dass merkt man. Auf Rückenkraulen statt Massage hatte ich auch keine Lust. Die Beine wurden ausgiebig bearbeitet, auch der Po, dabei haben wir nett geplaudert. Dann war das erste Mal umdrehen angesagt. Sie verteilte etwas Öl auf meiner Vorderseite und arbeitete sich zu meinem Schwanz vor, der gleich ziemlich stand. Gut fand ich, dass sie mich fragte, ob ich eher schnell oder eher langsam kommen würde, damit sie sich von der Intensität und dem Tempo drauf einstellen könne. Es folgte eine wirklich gute Handmassage aka wichsen, mit ausgiebiger Body-To-Body aka Tittenfick-Einlage. Schon ziemlich geil. Sie bot sich mir gerade zu an, sie zu berühren und zu streicheln und wurde auch etwas feucht zunächst. Ganz in Ruhe wichste sie mich zum ersten Höhepunkt, während ich sie immer wieder streichelte, ihre Brüste knetet. Ihre Nippel wurden lang und steif (wie hier), danke für den Link! Sie wichste während des Orgasmus weiter, was ich normalerweise auf Grund erhöhter Kitzeligkeit nicht so gerne mag, aber heute war es okay.

Gründliche Zewa-Reinigung und dann ging es auf dem Bauch liegend weiter. Auch am Rumpf zeigten sich gute - richtige - Massagekenntnisse, muss echt sagen, dass ich mich deutlich entspannter jetzt fühle - auch im Nacken. Schön war, als sie mich vor mich setzte um meinen Nacken besser zu bearbeiten, breitbeinig, so dass ihre schöne Fotze mit den langen Schamlippen direkt vor mir war. (Übrigens blank rasiert, aber leicht stoppelig). Das ging lang und gut so weiter, ich bin fast ein wenig eingedöst. Dann durfte ich mich wieder umdrehen und es ging vorne weiter. Sanftes anwichsen, diesmal war die BtB-Einlage aka Tittenfick besonders lang, es war wirklich unendlich geil. Aber dann: Anna-Louisa ging zum Pussy Sliding über, wobei sie da schon sehr drauf achtete, dass von meinem Schwanz nur das "untere" Drittel an ihrer Muschi langrutschte, so dass hier sicherlich keine AO-Warnung fällig ist. Das machten wir ziemlich lange, teilweise auch eng umschlungen, sie wurde mega feucht und hatte entweder einen Orgasmus oder einen gut gespielten. In dem Moment habe ich mir nichts sehnlicher gewünscht, als sie zu ficken. Später habe ich ganz vorsichtig noch mal gefragt, aber das ist definitives Tabu für sie. Ich muss sagen, ich fand das (trotz leichtem Stoppelalarm) so schön, dass ich schon alleine deshalb mich in die Frau verlieben könnte und genau deshalb muss ich wohl etwas Sicherheitsabstand einbauen. Sie blies mir dann noch ebenfalls ziemlich gut, aber safe, den Schwanz. Das war nett, aber auch nicht mehr, dafür war das zuvor zu intensiv gewesen. Kommen wollte ich ohne Gummi in Ihrer Hand. Sie baute mir daher das Kondom wieder ab und brachte mich noch einmal zärtllich über den Berg.

Anschließend haben wir noch zusammen geduscht und uns dann verabschiedet.

Fazit: Unglaublich intensiv, unglaublich intim, habe mich richtig wohl gefühlt bei einer tollen Frau, die mich zweimal zu Hammer-Orgasmen gebracht hat. Sicherlich teuer bis sehr teuer, aber ein Erlebnis. Noch einmal kann ich aber nicht zu ihr gehen, ich würde mir wünschen, sie privat kennen gelernt zu haben und nicht professionell, dann würde ich mich sofort in sie verlieben. Auch - und das habe ich jetzt aus Diskretionsgründen weggelassen - auf Grund unserer Plauderei. Auch da wirkte sie unglaublich nett und sympathisch.

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

Old Post 15-08-2013 15:26
kai82 ist offline Profil von kai82 anzeigen kai82 eine Private Nachricht schicken Mehr Beiträge von kai82 finden Füge kai82 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Alle Zeitangaben in WEZ. Es ist 03:33 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
  Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Diese Seite per eMail verschicken | Dieses Thema abonnieren

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir not erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist ON
vB Code ist ON
Smilies sind ON
[IMG] Code ist ON
 

F A Q - häufige Fragen Fragen - auch von NeuUsern - sind ausdrücklich erlaubt... Das Betreff von Fragen hat mit "Frage:" zu beginnen...
Im Betreff von Berichten BITTE ... Präambel für dieses Forum... Berichte über Mädels, zu denen es schon mehrere Berichte gibt...
< Kontakt - Lexi´s >

Powered by: vBulletin Version 2.3.2
Copyright ©2000 - 2002, Jelsoft Enterprises Limited.
copyright by lexi corp. & community